2019-07-28

Tag 1 - Let`s get it started!

So früh aufstehen? In der Ferienzeit? Aber klar, doch! Schließlich ging es heute morgen endlich nach Ameland! Nach dem Fahrtensegen durch Pfarrer Dieckmann stiegen wir alle in den Bus ein und nach einigen kleinen Startproblemen später konnte der Bus dann auch vollständig losfahren. 2,5 Stunden später legten wir schon unsere erste Pause ein. Und diese ging länger als geplant! Deswegen hieß es am Fähranleger: Beeilung! Denn eigentlich waren wir schon 5 Minuten zu spät. Doch die Fähre war zum Glück auch zu spät, sodass es zu keinen Zeitverzögerungen kam. Nach weiteren 45 Minuten wurden wir auch schon von unseren Vorfahrern, die das Lager schon für uns vorbereitet hatten, am Steg empfangen. Im Lager angekommen haben wir uns auf unsere Zimmer im neuen Lager begeben und diese bezogen. Kurz danach wurde uns auch unser Dorf Buren mit allen wichtigen Spots gezeigt. Nach ein wenig Freizeit, die wir unter anderem mit einigen Runden Bombe verbracht haben, gab es auch schon Abendessen für uns. Für lecker Nudeln mit Bolognese bekamen unsere drei Kochmuttis auch sofort eine Rakete, da es so lecker geschmeckt hat! Während dem Abendprogramm konnten wir uns alle dann besser kennen lernen! Mit verschiedenen Spielen, unter anderem den Klassiker „Aldi“ oder auch „Grenzstein“, sind nun schon alle Namen bekannt. Wir freuen uns schon auf den ersten richtigen Ferienlagertag und sind gespannt, was der morgige Tag so bringt ;-)

Bilder aus dem Lager: